Engere Kooperation mit Herstellern angekündigt

UCI mit neuem Genehmigungsverfahren für Rahmen und Gabeln

Foto zu dem Text "UCI mit neuem Genehmigungsverfahren für Rahmen und Gabeln"
Foto: ROTH

14.12.2010  |  (rsn) – Der Radsportweltverband UCI führt ab dem 1. Januar 2011 ein neues Genehmigungsverfahren für Rahmen und Gabeln ein. Durch eine engere Kooperation mit den Fahrradherstellern soll sichergestellt werden, dass neue Modelle die Anforderungen des UCI-Reglements erfüllen. Die UCI will eine ständig aktualisierte Liste der zugelassenen Produkte mit den Namen der Hersteller und der Modelle auf ihrer Website veröffentlichen.

Unter das neue Verfahren fallem alle neuen Rahmen- und Gabelmodelle, die sich zu Jahresbeginn 2011 noch in der Entwicklungsphase befinden. Ältere Modelle sind davon nicht betroffen. Modelle aus den Jahren 2009 und 2010 kann aber rückwirkend die Genehmigung erteilt werden.

Künftig soll auch ein neues Genehmigungsverfahren für Laufräder, Lenker, Sättel und Kleidung eingeführt werden.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)