Finale auf Innenstadtkurs

ProRace Berlin: Veranstalter rechnet mit 18 Teams

Foto zu dem Text "ProRace Berlin: Veranstalter rechnet mit 18 Teams"
Foto: Upsolut / Hochzwei

09.12.2010  |  (rsn) – Zum neuen Berliner Profirennen (Kat. 1.1) am 22. Mai 2011 rechnet der Veranstalter mit insgesamt 18 Teams. Der 180 Kilometer lange Parcours des ProRace Berlin folgt zunächst der 120-Kilometerrunde, die auch von den Jedermännern gefahren wird und die durch den Berliner Süden und das abgrenzende Brandenburg führt. Das große Finale bildet eine mehrfach zu absolvierende Innenstadtrunde von rund neun Kilometern Länge. Der Start erfolgt vor dem Brandenburger Tor, das Ziel liegt auf der Straße des 17. Juni.

Über die Aufwertung des seit 2008 ausgetragenen „Velothon“ freute sich Rudolf Scharping, der Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer BDR. „Es ist vor allem positiv zu bewerten, dass hier ein Profirennen im Rahmen eines Breitensport-Radrennens entsteht“, erklärte Scharping. Auch Weltverbandschef Pat McQuaid begrüßte die Ausrichtung eines Profirennens „im für die UCI wichtigen deutschen Markt“.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)