US-Amerikanerin gewinnt Tour de l’Ardeche

Armstrong krönt Cervélo-Show in Frankreich

Foto zu dem Text "Armstrong krönt Cervélo-Show in Frankreich"

Kristin Armstrong (Cervélo TestTeam)

Foto: ROTH

13.09.2009  |  (rsn) – Das Frauenteam von Cervélo hat sich auch das letzte Etappenrennen dieser Saison gesichert. Die US-Amerikanerin Kristin Armstrong gewann am Samstag in Frankreich die Tour l'Ardèche und bescherte ihrem Team damit den 37. Saisonsieg. Die 36-jährige Olympiasiegerin von Peking setzte sich vor der Belgierin Grace Verbeke (Lotto-Belisol) und der Britin Elisabeth Armistead (Lotto-Belisol) durch. Auf den Plätzen vier und sechs rundeten die Österreicherin Christiane Soeder und die Britin Emma Pooley die herausragende Vorstellung von Cervélo ab. Als beste Fahrerin der Equipe Nürnberger Versicherung belegte die US-Amerikanerin Amber Neben den fünften Platz.

Im Lauf der Saison hatte der deutsche Frauenrennstall bereits die Tour of Qatar, die Tour de L’Aude, die Tour du Grand Montreal, die Grande Boucle und den Giro d’Italia gewonnen. Die letzte Etappe Tour de l'Ardèche, ein Rundstreckenrennen über 85,8 Kilometer, entschied Armistead in einem Sprint von 14 Fahrerinnen für sich.

„Unser Team beeindruckte einmal mehr mit einer exzellenten Teamarbeit. Die Fahrerinnen beschützten Kristin und kontrollierten das Rennen“ sagte Teamchef Thomas Campana nach dem Rennen. „Diese Tour war eine tolle Cervélo TestTeam-Show. Wir haben drei Etappen gewonnen und hatten das Leader-Trikot von Anfang bis zum Ende in unseren Reihen. Die Leistungen dieses Teams sind wirklich sensationell.“

„Das Rennen heute wurde auf sechs Runden a 14,3 km ausgetragen und endete in einem Sprint einer 14-köpfigen Gruppe. Der Tagessieg ging an nachdem am letzten Berg Amber Neben, die fünfte in der Gesamtwertung wurde, durch ihre Attacke für die Absplittung der 14 Fahrerinnen von dem Peloton sorgte.“

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine