Tolles dreimal unter den besten Sieben

Richardson gewinnt FBD Insurance Rás, Gottfried Neunter

25.05.2009  |  (rsn) - Simon Richardson (Rapha Condor) hat das 57. FBD Insurance Rás (17. – 24. Mai) gewonnen. Der Brite lag bei der Rundfahrt durch Irland nach acht Etappen 2:49 Minuten vor dem Dänen Mads Christensen (Designa Kokken). Dritter wurde der Tscheche Jan Barta (ARBÖ-KTM-Junkers/+3:02). Als bester deutscher Fahrer belegte Alexander Gottfried (Kuota-Indeland) mit 6:38 Minuten Rückstand auf Richardson den neunten Platz.

Die letzte Etappe gewann der Este Jaan Kirsipuu (Giant-Veoila, Gotthards Teamkollege Stefan Ganser wurde Zehnter. Am Tag zuvor hatte sich Kuota-Sprinter Joachim Tolles nach 150 Kilometern von Castlebar nach Clara nur dem Iren Sam Bennett (Dan Morrissey) geschlagen geben müssen. Bereits auf zwei früheren Etappen war Tolles zweimal unter die Besten Zehn gesprintet.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine