Dutch Food Valley Classics: Schulze auf Rang fünf

Van Hummel wird Försters Nachfolger

Foto zu dem Text "Van Hummel wird Försters Nachfolger"
(p>Kenny van Hummel (Skil-Shimano) gewinnt die Dutch Food Valley Classics. Foto: ROTH

16.05.2009  |  (rsn) - Der Niederländer Kenny van Hummel hat einen Lauf. Der Skil-Shimano-Profi gewann am Samstag die Dutch Food Valley Classics (Kat. 1.HC) vor dem Australier Graeme Brown (Rabobank) und seinem Landsmann Steven de Jongh (Quick.Step) und feierte somit seinen vierten Saisonsieg binnen zwei Wochen.

Hinter dem belgischen Meister Jurgen Roelandts (Silence-Lotto) belegte André Schulze (PSK Whirlpool) als bester deutscher Fahrer den fünften Platz. Der niederländische Milram-Profi Wim Stroetinga fuhr auf Rang acht.

"Ich wollte hier unbedingt gewinnen, da ich ganz in der Nähe wohne", sagte van Hummel nach seinem Triumph.

In den letzten Wochen feierte van Hummel bereits Erfolge bei der Ronde van Overijsel, bei den Vier Tagen von Dünkirchen und der Ronde van Friesland. Im Vorjahr gewann Robert Förster das Rennen, das damals noch Veenendal - Veenendal hieß.

p>
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine