86. Berner Rundfahrt

Equipe Nürnberger will in der Schweiz den ersten Weltcup-Sieg

Foto zu dem Text "Equipe Nürnberger will in der Schweiz den ersten Weltcup-Sieg"

Trixi Worrack (Equipe Nürnberger Versicherung)

Foto: ROTH

07.05.2009  |  (rsn) – Die Equipe Nürnberger Versicherung will am Sonntag bei der 86. Berner Rundfahrt den ersten Weltcup-Sieg der Saison einfahren. Das sechs Fahrerinnen starke Aufgebot des fränkischen Frauen-Profirennstalls wird in der Schweiz von Trixi Worrack, die am vergangenen Wochenende die Gracia Orlowa-Tour gewonnen hat, und Eva Lutz angeführt.

„Wir wollen ein Weltcuprennen gewinnen, also müssen wir damit langsam mal anfangen“, sagte der Sportliche Leiter für Jochen Dornbusch. „Bisher waren wir schon einige Mal vorne dabei, geklappt hat’s aber noch nicht. Die Mädels sind alle gut drauf, wie sie zuletzt bei der Gracia Orlowa-Tour gezeigt haben. So kann unser Ziel nur heißen: Gewinnen!“

Das fünfte Weltcuprennen der Saison führt über einen Rundkurs mit 135,8 Kilometer Gesamtlänge (vier Runden zu je 33,95 Kilometer). Knackpunkt einer jeden Runde ist ein langer Anstieg. „Das Rennen ist sehr anspruchsvoll und kommt uns damit entgegen“, so Dornbusch zuversichtlich.

Das Aufgebot der Equipe Nürnberger Versicherung: Trixi Worrack, Charlotte Becker, Eva Lutz, Madeleine Sandig, Bianca Purath, Suzanne de Goede

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine