Sturz bei Ronde van Overijssel

US-Amerikaner Wade Wolfenbarger liegt im Koma

Foto zu dem Text "US-Amerikaner Wade Wolfenbarger liegt im Koma"

Wade Wolfenbarger (Cinelli-Down Under) nach seinem schweren Sturz bei der Ronde van Overijssel

Foto: ROTH

03.05.2009  |  Nach einem Sturz beim niederländischen Eintagesrennen Ronde van Overijssel liegt der US-Amerikaner Wade Wolfenbarger (Cinelli-Down Under) im Koma. Der 21-jährige Nachwuchsfahrer war rund 30 Kilometer vor dem Ziel schwer gestürzt. Wie die niederländische Nachrichtenagentur ANP berichtete, wurde Wolfenbarger mit schweren Kopfverletzungen nach Enschede in ein dortiges Krankenhaus geflogen. Sein Zustand sei ernst, aber stabil, hieß es.

Das Rennen gewann der Niederländer Kenny Van Hummel (Skil-Shimano) vor Eric Baumann (Nutrixxion-Sparkasse).

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine