Österreicherin wiederholt Vorjahreserfolg

Soeder gewinnt Zeitfahren GP Suisse Feminin

Foto zu dem Text "Soeder gewinnt Zeitfahren GP Suisse Feminin"

Christiane Soeder (Cervélo TestTeam)

Foto: Cervélo TestTeam

02.05.2009  |  (rsn) - Die Österreicherin Christiane Soeder (Cervélo TestTeam) hat in der Schweiz beim Zeitfahrwettbewerb Grand Prix Suisse Feminin – Magali Pache Souvenir ihren Vorjahressieg wiederholt. Die WM-Zweite im Kampf gegen die Uhr benötigte für die 14,8 km lange Strecke in Yverdon-les-Bains 21:49 und war damit 25 Sekunden schneller als die Französin Jeannie Longo (Bationalteam). Dritte wurde Soeders britische Teamkollegin Emma Pooley (+0:42). Als beste deutsche fahrerin belegte Claudia Häusler (Cervélo TestTeam) Platz sieben.

„Es war ein tolles Rennen, jedoch auch ein sehr hartes, speziell die Anstiege hatten es in sich“, sagte Soeder nach dem Rennen. „Der Wind, der in den Abfahrten von der Seite kam, machten das Rennen auch nicht einfacher. Ich freue mich sehr über meine Leistung und meinen Sieg heute.“

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine