GP Insubria: Wegmann Siebter

Ginanni feiert in Lugano zweiten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Ginanni feiert in Lugano zweiten Saisonsieg"

Francesco Ginanni (Serramenti PVC Diquigiovanni) gewinnt den GP Insubria

Foto: ROTH

28.02.2009  |  (rsn) - Francesco Ginanni (Serramenti PVC Diquigiovanni) hat die erste Auflage des Schweizer Eintagesrennens GP Insubria gewonnen. Nach 173 Kilometern von Como nach Lugano ließ der 23-jährige Italiener im Sprint einer Spitzengruppe seinen Landsmann Enrico Rossi (Ceramica Flaminia) und den Franzosen Samuel Dumoulin (Cofidis) hinter sich und feierte seinen zweiten Saisonsieg. Der Deutsche Meister Fabian Wegmann (Milram) belegte Rang sieben.

Ein unauffälliges Comeback gab Patrik Sinkewitz (PSK-Whirlpool). In seinem ersten Rennen nach abgesessener Dopingsperre rollte der 28-jährige ehemalige T-Mobile-Profi im Hauptfeld über die Ziellinie. Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)