Titelverteidiger bei Tour down Under am Start

Greipel will die Saison mit einem Sieg beginnen

Foto zu dem Text "Greipel will die Saison mit einem Sieg beginnen"

Andre Greipel (Columbia)

Foto: ROTH

23.11.2008  |  (rsn) – Team Columbia will auch 2009 die Tour down Under ((18. – 25. Januar ) gewinnen. „Man muss allerdings abwarten, mit welchem Fahrer“, sagte André Greipel dem Internetportal cyclingnews. Neben Greipel stehen unter anderem die Australier Michael Rogers und Mark Renshaw, der Österreicher Bernhard sowie der US-Amerikaner George Hincapie im Aufgebot des US-Rennstalls.

Der 26-jährige Spinter dominierte 2008 das erste ProTour-Rennen des Jahres mit vier Etappenerfolgen und feierte einen souveränen Gesamtsieg. „Wichtig ist, dass Columbia ein sehr starkes Team nach Australien schicken wird“, so Greipel, der als sein persönliches Ziel einen Etappensieg angab. „Alles darüber hinaus wäre toll. Die Saison startet in Australien und es wäre super, sie mit einem Sieg zu beginnen.“

Die Tour down Under wird auch Lance Armstrongs erstes Rennen bei seinem Comeback sein. „Seine Teilnahme wird sicherlich das Medieninteresse an dem Rennen“, lautete Greipels Kommentar dazu.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine