Tour of Korea

Blank muss Führung abgeben

06.09.2007  |  (Ra) - Nun ist es geschehen. Auf der sechsten Etappe verlor Hannes Blank (CCI Differdange) die Gesamtführung bei der neuntägigen Tour of Korea. Der Dieburger, der die Führung durch seinen Etappensieg auf der zweiten Etappe übernommen hatte, musste das Trikot an den Koreaner Park abgeben.

Park wurde auf der heutigen Etappe Zweiter und nahm Blank durch die dadurch resultierende Zeitbonifikation das Trikot ab. Blank liegt nun mit drei Sekunden Rückstand auf dem zweiten Platz.

Der Ex-Lamonta-Profi hat die Hoffnung auf den Gesamtsieg allerdings noch nicht aufgegeben. ,,Morgen und übermorgen stehen noch zwei lange Bergetappen an, in denen dann wohl die Entscheidung fallen wird. Park kam bisher gut über de Berge. Und sicherlich gibt es noch den ein oder anderen Fahrer, den wir noch nicht auf der Rechnung haben, einfach, weil wir sie nicht kennen."

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)