Giro del Trentino

Garzelli gewinnt Etappe, Cunego bleibt vorne

26.04.2007  |  (Ra) - Der Italiener Stefano Garzelli hat die dritte Etappe des Giro del Trentino gewonnen. Der Acqua e Sapone-Profi siegte beim 176,4 Kilometern langen Teilstück von Cavareno nach Toscolano Maderno im Sprint einer kleineren Spitzengruppe vor dem Ukrainer Mikhaylo Khalilov (Ceramica Flamina).

Zeitgleich mit dem Tagessieger auf Rang drei kam Damiano Cunego ins Ziel. Der Lampre-Profi, der die ersten beiden Etappen gewonnen hatte, bleibt damit auch Spitzenreiter in der Gesamtwertung. Auch Der Österreicher Markus Eibegger (Elk-Haus) auf Rang fünf und der Schweizer Andreas Dietziker(LPR) auf Rang sechs zeigten gute Leistungen und kamen in der Gruppe der Favoriten ins Ziel.

Lange Zeit bestimmt wurde die Etappe vom Mexikaner Julio Alberto Perez Cuapio (Panaria), der lange Zeit wie der sichere Sieger aussah, dann aber doch wenige Meter vor dem Ziel eingeholt wurde. Das letzte Teilstück der viertägigen Rundfahrt führt morgen über 164,6 Kilometer von Toscolano Maderno nach Arco.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 2 Districtenpijl - (1.2, BEL)
  • Giro del Medio Brenta (1.2, ITA)
  • Vuelta Ciclista a Venezuela (2.2, VEN)