Mit Neuzugängen Glasner und Sweet

Team Regiostrom will auch 2007 überzeugen

Von Christoph Adamietz

30.10.2006  |  Das älteste deutsche Continental Team (ehemals GS3) Deutschlands, Regiostrom-Senges, kann auf seine erfolgreichste Straßensaison zurückblicken. Das Team von Manager Markus Ganser konnte in 2006 insgesamt 26 Siege feiern, neun davon bei UCI Rennen.

Der herausragende Fahrer des Stolberger Radrennstalls war eindeutig Markus Eichler. Der 24-Jährige konnte in der abgelaufenen Saison Köln-Schuld Frechen, die Ronde van Drenthe und den GP Lilliers gewinnen und bei weiteren Frühjahrsklassikern überzeugen. Dadurch weckte er natürlich die Aufmerksamkeit einiger großer Teams. Im nächsten Jahr wird Eichler beim neuen ProTour Team Unibet.com fahren.

Trotz des Abgangs von Eichler ist man bei Regiostrom-Senges optimistisch, im kommenden Jahr eine ähnlich erfolgreiche Saison abzuliefern wie 2006. Vor allem von den beiden bekanntesten Neuzugängen, Björn Glasner und Corey Sweet, erhofft man sich einiges.

Glasner, der im Jahr 2004 die Rheinland-Pfalz Rundfahrt gewinnen konnte und auch in dieser Saison bei den deutschen Rundfahrten mit guten Ergebnissen aufwartete, kommt vom Team Lamonta zu Regiostrom-Senges.

Sweet, der bereits 2004 und 2005 für das Team von Markus Ganser fuhr, kehrt nach einem durchwachsenen Jahr vom deutschen Professional-Continental Team Wiesenhof-Akud zurück nach Stollberg und möchte wieder an alte Erfolge anknüpfen. ,,Corey braucht ein Umfeld, wo gelacht wird und wo man Spaß hat", gab das Team als Grund für die Rückkehr zu Regiostrom an.

Weitere Neuzugänge im Team sind der niederländische Sprinter Peter Möhlmann, der vom niederländischen Continental Team Fondas kommt, und dessen Landsmann Malaya van Ruitenbeek. Der Zeitfahrspezialist wechselt von Van Vliet nach Deutschland.

Wieder zum Team gehören werden Stefan Ganser und Hans-Jürgen Juretzek. Juretzek, ein ehemaliger deutscher Mountainbike-Meister, agierte in den letzten Jahren als Sportlicher Leiter bei Regiostrom und auch Stefan Ganser kehrt nach längerer Krankheit wieder ins Team zurück.

Die Liste der Neuzugänge wird von Nachwuchsfahrer Marcel Rothstein abgeschlossen.

Das Team verlassen werden neben Eichler, auch der Niederländer Jens Mouris (DFL-Cyclingnews), Rund um Düren - Sieger Elnathan Heizmann, Rene Lacroix, Viktor Renäng, Rene Schild und Joshua Colligwood (alle Ziele unbekannt).

Das Team 2007: Matthias Bertling, Yannic Maus, Laurent Didier, Malaya van Ruitenbeek, Hans-Jürgen Juretzek, Marcel Rothstein, Maint Berkenbosch, Konstantin Schubert, Björn Glasner, Karsten Vogel, Wolfram Wiese, Stefan Ganser, Daniel Babic, Peter Möhlmann und Corey Sweet.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Grand Prix Cycliste de (2.2, CAN)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Midden-Brabant Poort Omloop (1.2, NED)
  • Tour of Malopolska (2.2, POL)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • Ronde de l´Oise (2.2, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Tour de Korea (1.2, KOR)