Nationale Sluitingprijs

Gardeyn bedankt sich bei Unibet mit einem Sieg

18.10.2006  |  (/Ra) - Zum Ausklang der Radsportsaison hat sich Gorik Gardeyn noch ein Erfolgserlebnis geholt. Der 26-jährige Belgier gewann in seiner Heimat das Eintagesrennen Nationale Sluitingprijs. Nach 177 Kilometern von Putte nach Kapellen setzte sich der Unibet-Profi im Sprint einer kleinen Spitzengruppe gegen seine Landsleute Benny De Schrooder (Chocolade Jacques) und Andy Cappelle (Landbouwkrediet-Colnago) durch.

Mit seinem ersten Saisonsieg bedankte sich Gardeyn auf seines Weise für das Vertrauen seines Teams, das seinen Vertrag am vergangenen Freitag verlängert hatte. Allgemein wird erwartet, dass das belgische Pro Continental-Team die nach der Auflösung des Schweizer Phonak-Rennstalls frei werdende ProTour-Lizenz erhalten wird.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)