Chrono des Nations

Belohvosciks meldet sich zurück

16.10.2006  |  (Ra) - Kurz nach der Bekanntgabe seines Wechsels zu Saunier Duval hat Raivis Belohvosciks seinem kleinen Team Universal Caffe ein passendes Abschiedsgeschenk gemacht. Der 30-jährige Lette gewann am Sonntag in Frankreich überraschend das Zeitfahren Chrono des Nations vor dem WM-Vierten Biran Vandborg und dem Finnen Matti Helminen (Profel), den ebenfalls niemand auf der Rechnung hatte.

Für Belohvosciks war es der erste bedeutende Sieg nach einer vierjährigen Durstrecke. Schon vor sechs Jahren hatte er bei dem Zeitfahren in der Vendée, das damals noch GP des Nations hieß, auf sich aufmerksam gemacht. Damals war er Zweiter hinter Toursieger Lance Armstrong geworden.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine