GP Beghelli

Marinangeli mit erstem Saisonsieg, Hondo Vierter

09.10.2006  |  (Ra) - Sergio Marinangeli (Naturino Sapore Di Mare) hat 10. Auflage des italienischen Eintagesrennens GP Beghelli gewonnen. Der 26 Jahre alte Italiener entschied nach 197 Kilometern durch die Emilia-Romagna den Massensprint in Bologna vor seinen Landsleuten Ruggero Marzoli (Lampre) und Riccardo Riccò (Saunier Duval) für sich. Danilo Hondo (Lamonta) wurde Vierter.

In der entscheidenden Rennphase hatte sich 55 Kilometer vor dem Ziel eine 15 Fahrer starke Gruppe vom Feld absetzen können, darunter auch die drei Deutschen Fabian Wegmann, Johannes Fröhlinger (beide Gerolsteiner) und Hannes Blank (Lamonta). Zwischenzeitlich hatten die Ausreißer einen Vorsprung von knapp drei Minuten. 15 Kilometer vor dem Ziel sprengte der Italiener Eddy Ratti (Naturino-Sapore di Mare) mit seiner Attacke die Gruppe und bereitete so den Boden für seinen Teamkollegen Marinangellli. Der erwies sich im Sprint des Feldes als der stärkste Fahrer und holte sich seinen ersten Saisonsieg.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)