Frauen-Bundesliga

Toyota-Motor Company schlägt Equipe Nürnberger

Von Pit Weber

28.08.2006  |  Zum dritten mal gewann das Team Toyota Motor-Company in dieser Saison die Mannschaftswertung der Frauen- Radbundesliga. In Queidersbach verwies die Truppe von Trainer Torsten Wittig am Sonntag die Fahrerinnen der Equipe Nürnberger auf den zweiten Platz.
Das Rennen gewann Larissa Kleinmann vom Team Stuttgart vor der Gesamtführenden Eva Lutz. Stephnie Pohl belegte Platz 6. Damit übernahm die junge Cottbusserin die Führung in der Gesamtwertung der U23.

Am 1. Oktober entscheidet sich die Frauen-Radbundesliga bei der Deutschen Meisterschaft Berg im Bayerischen Traunstein.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine