Großer Preis der Stadt Bad Homburg

Knees vor Brown

Von Pit Weber

28.08.2006  |  Mit knappem Vorsprung gewann Christian Knees (Team Milram) das Kurparkrennen in Bad Homburg. Nach 50 Runden à 1,6 km „Rund um den Kurpark“ (1.53.55 Std.) zeigte der Sieger von "Rund um Köln", warum er in diesem Jahr bei der neunten Etappe der Tour de France zum kampfstärksten Fahrer gekürt wurde. Knees: „Ich wusste, dass die Anderen stark sind, deshalb musste ich kurz vor Schluss meine Chance nutzen."

Die Fahrer auf den Plätzen zwei bis fünf liefen nahezu zeitgleich in einem spannenden Fotofinish ein (1.53.58): Zweiter wurde Graeme Brown vom niederländischen Team Rabobank. Der Bahn-Olympiasieger 2004 sowie zweimalige Tagessieger der Deutschland-Tour 2006 ärgerte sich hinterher. Brown: „Ich habe einen Moment nicht aufgepasst“. Der Deutsche Meister Dirk Müller (Frankfurt) vom Team Sparkasse landete auf einem respektablen dritten Platz, bei den starken Gegnern im Endspurt habe er „das Loch nicht mehr zubekommen“.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine