Entscheidung noch in dieser Woche?

Klöden hat Angebot von T-Mobile

Von Christoph Adamietz

22.08.2006  |  Andreas Klöden hat nun offiziell ein Vertragsangebot von seinem jetzigen Arbeitgeber T-Mobile vorliegen. Wie Klödens Manager Tony Rominger gegenüber Radsport aktiv bestätigte, ist die Offerte in den letzten Tagen eingegangen.

Eine Entscheidung, wo der 31jährige im nächsten Jahr fahren wird, ist aber noch nicht getroffen. ,,Neben T-Mobile haben noch weitere Mannschaften an den Diensten von Andreas Interesse", so Rominger. Ob auch ein weiteres deutsches Team seine Fühler nach seinem Schützling ausgefahren hat, wollte der Schweizer nicht kommentieren.

Jedoch bestätigte Rominger, dass eine grundsätzliche Entscheidung relativ zeitnahe fallen wird. ,,Vielleicht noch in dieser Woche."

Auch Christian Frommert, Leiter der Sportkommunikation bei T-Mobile bestätigte, dass man Klöden einen Vertrag vorgelegt habe. Zu Vertragsdauer und -modalitäten wollte Frommert jedoch keine Auskünfte geben.

,,Wir hatten mit Andreas sehr fruchtbare Gespräche. Wir hoffen, dass er im Team bleibt", ist man bei T-Mobile über einen Verbleib von Klöden zuversichtlich.

Unter Druck setzen möchte man den Rundfahrtenspezialisten aber nicht. ,,Das haben wir bisher nicht getan und werden das auch in Zukunft nicht machen. Klar ist aber auch, dass wir nicht bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag warten werden", so Frommert.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine