Baske gewinnt Burgos-Rundfahrt

Iban Mayo zeigt alte Stärke

11.08.2006  |  (Ra) - Iban Mayo (Euskaltel) hat sich nach seinem vorzeitigem Ausstieg bei der Tour de France mit einem Rundfahrt-Sieg zurückgemeldet. Der 28-jährige Baske gewann am Donnerstag in Spanien die Vuelta a Burgos vor seinen Landsleuten José A Pecharroman (Comunidad Valenciana/+0.49) und Daniel Moreno Fernández (Relax-Gam/+0:51).

Mayo hatte auf der 4. Etappe, die mit einer Bergankunft endete, alte Kletterqualitäten gezeigt und mit seinem ungefährdeten Sieg die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Die Abschlussetappe entschied der Spanier José Iván Gutiérrez (Caisse d'Epargne-Illes Balears) für sich.

Bei der Tour hatte Mayo einen unrühmlichen Abgang. Er bespuckte eine TV-Crew, als die ihn filmte, wie er vorzeitig vom Rad stieg. Daraufhin verurteilte ihn die Tour-Organisation zu einer Strafe von 200 Schweizer Franken.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Regione Lombardia (1.Pro, ITA)
  • Paris Camembert (1.1, FRA)