regiostrom – Senges in Bayern und Luxemburg vorn dabei

26.05.2006  |  Das Stolberger Continental-Team regiostrom – Senges startet zur Zeit gleich bei zwei Rundfahrten. Sowohl bei der Bayern-Rundfahrt (2.HC) als auch bei der Flèche du Sud (2.2) mischen die Grünweißen kräftig mit.

Auf der ersten Etappe der Bayern-Rundfahrt, die am Mittwoch in Starnberg Erik Zabel gewann, belegte Jens Mouris Platz neun. Schon einen Tag später fiel auf dem Teilstück zwischen Starnberg und Grassau nach 201 Kilometern so etwas wie eine kleine Vorentscheidung. 37 Fahrer hatten am Ende über elf Minuten Vorsprung vor dem restlichen Feld. Maint Berkenbosch beendete diese Etappe als Fünfter und rangiert in der Gesamtwertung auf Rang sechs, den er auch auf der dritten Etappe von Übersee nach Bad Birnbach (181,9 km) verteidigte. Vor dem Einzelzeitfahren am Samstag von Plattling nach Deggendorf über 25,4 Kilometer hat der Niederländer 14 Sekunden Rückstand auf den Gesamtführenden Gerhard Trampusch (Wiesenhof – Akud). Elnathan Heizmann und Markus Eichler liegen mit 40 Sekunden Rückstand auf den Rängen 19 und 22. Die Rundfahrt endete am Sonntag mit der Etappe von Plattling nach Cham über 163 Kilometer.

In Luxemburg ist Wolfgang Wiese auf einem guten Weg, seinen Vorjahressieg zu wiederholen. Er beendete die zweite Etappe als Zweiter und nimmt auch in der Gesamtwertung Rang zwei ein. Auf dem ersten Abschnitt zwischen Esch/Alzette und Berchem (164,4 km) belegte Karsten Vogel im Massenspurt Rang acht.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Veenendaal-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)