Tour of Britain

London probt für die Tour 2007

Von Matthias Seng

17.05.2006  |  Die Tour of Britain findet in diesem Jahr vom 29. August bis zum 3. September statt. Das gaben die Organisatoren bei der Präsentation am Montag bekannt. Spektakulär wird besonders die 80 Kilometer lange Schlussetappe durch London. Geplant ist die größte Radrenn-Veranstaltung, die es je in der britischen Hauptstadt gegeben hat. Das Feld wird auf einem Rundkurs zwischen Greenwich und dem Stadtteil "The Mall" viele der Londoner Sehenswürdigkeiten passieren. Außerdem geht es über Streckenabschnitte der Tour-de-France-Etappe 2007 und über Passagen, die für den Olympia-Kurs 2012 vorgeschlagen sind.

Der Startschuss zu der sechstägigen Rundfahrt fällt am 29. August in der schottischen Metropole Glasgow. Über Blackpool, Liverpool, Wolverhampton und Canterbury führt die 800 km lange Tour of Britain in sechs Etappen nach London.. Dort rechnen die Veranstalter zum Abschluss und Höhepunkt des Rennens mit mehr als 100.000 Zuschauer.

"Es wird das größte Radrennen von London werden“, sagte Londons Bevollmächtigter für das Verkehrswesen, Peter Hendy. „Damit zeigen wir, dass wir Großveranstaltungen wie der Tour de France und der Olympiade 2012 gewachsen sind".

Für die Etappenkosten in sechsstelliger Höhe wird zum größten Teil Hendys Behörde aufkommen. Die Tour of Britain 2006, ein Rennen der UCI-Kategorie 2.1, wird aller Voraussicht nach mit einem stark besetzten Fahrerfeld aufwarten können. Nach dem jetzigen Stand werden die ProTour-Teams CSC, T-Mobile Team und Quick Step an den Start gehen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)