In einem "Race to Replace"

Discovery sucht den neuen Armstrong

Von Christoph Adamietz

09.05.2006  |  Nach dem Rücktritt von Lance Armstrong macht man sich bei Discovery Channel Gedanken um die Zukunft. Gemeinsam mit dem siebenfachen Toursieger sucht das Team nun dessen Nachfolger – wahrlich keine leichte Aufgabe.

In einem von Discovery Channel ins Leben gerufenen Rennen wollen die Amerikaner jetzt Armstrongs Thronfolger finden. Der Texaner selbst unterstützt aktiv diese Aktion, unter anderem durch Werbekampagnen.

Der Präsident von Discovery Channel, Billy Campbell, ist froh, Armstrong an Bord zu haben. „Lance ist stark am Erfolg des Teams beteiligt“, so Campbell. „Er ist sowohl Inspiration als auch Held, nicht nur für die Menschen in den USA, sondern auch im Ausland . Nach seinem Rücktritt wird sich seine Rolle ändern. Jetzt wird er als Mentor der jungen Talente fungieren.“

Das große Rennen mit dem Namen ,,Race To Replace“ wird am 12 August auf der Rennstrecke in Indianapolis ausgetragen. An diesem Tag können Radsportler jeglichen Leistungslevels ihr Können zeigen. Dazu haben sie Gelegenheit gemeinsam mit Armstrong Rad zu fahren. Der Gewinner des Rennens wird dann als Belohnung im September bei der US Pro Championship im Trikot von Discovery Channel an den Start gehen. Und vielleicht geht dort der Stern eines zukünftigen Tour de France Siegers auf.

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Burgos (2.HC, ESP)
  • Puchar Mon (1.2, POL)
  • Memorial Henryka Lasaka (1.2, POL)
  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)