Team Regiostrom Senges

Top Ten-Platzierungen in Holland

27.03.2006  |  Bei der 37. Ronde van Midden Brabant sorgten die beiden Neuzugänge Joshua Kane Collingwood und Jens Mouris für zwei Top Ten-Ergebnisse. Bei der kleinen Rundfahrt über zwei Tage konnten die beiden sich jeweils in den vorderen Rängen behaupten und so ihre Gesamtplatzierungen sichern.

Auf der ersten Etappe über 164 Kilometer kamen die beiden mit der ersten Verfolgergruppe nur wenige Sekunden hinter dem Sieger ins Ziel. Josh Collingwood wurde Neunter, Jens Mouris Zehnter.

Am Sonntag zeigte sich ein ähnliches Bild beim Rennen über 174 Kilometer. Im völlig auseinander gerissenen Feld behauptete sich Josh Collingwood diesmal als Sechster, nur sechs Sekunden hinter dem Sieger. Achter wurde Wolfram Wiese, Zehnter auch diesmal Jens Mouris.

In der Gesamtwertung belegte Josh Collingwood Rang sieben, direkt gefolgt von Jens Mouris. Auf Platz 19 rangierte Konstantin Schubert, 24. wurde Wolfram Wiese. Der Sieg dieser kleinen Rundfahrt ging an Alain van Katwijk (Procomm van Hemert) vor seinem Teamkollegen Roy Curvers, der die erste Etappe gewonnen hatte. Dritter wurde Lars Boom vom Rabobank KT-Team.

Beim Straßenpreis von Zusmarshausen fuhr Karsten Vogel als Siebter durchs Ziel. Das 135 Kilometer lange Rennen wurde von einer frühen dreiköpfigen Fluchtgruppe geprägt, zu der später noch zwei weitere Fahrer aufschließen konnten. Der Sieg bei strömenden Regen ging an Robert Wagner (Milram KT). Im Spurt des Hauptfeldes wurde Karsten Vogel schließlich Zweiter und sicherte sich damit seine erste Platzierung in dieser Saison.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Il Lombardia (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Grand Prix Velo Erciyes (1.2, TUR)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Dwars door het Hageland (1.Pro, BEL)
  • Tour de Ribas (1.2, UKR)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)