Österreich

Bernhard Eisel sucht die Stars von morgen

05.03.2006  |  Gestern stellte sich Bernhard Eisel in der Volksschule Raaba ganz in den Dienst von 61 radsportbegeisterten Schülerinnen und Schülern zwischen acht und 15 Jahren. Auf einem Ergometer legte der Tour de Suisse-Etappensieger innerhalb von drei Minuten und bei einer Belastung von 100 Watt eine Kilometerzahl vor. "Zur Überraschung vieler waren die Mädchen und Jungs nicht allzu weit von meiner 3,27 Kilometermarke entfernt", scherzt Eisel.

"Die Aktion war ein großer Erfolg und hat sehr viel Spaß gemacht. Seit dem letzten Jahr, als in der Steiermark das Jahr des Radsports ausgerufen wurde, hat sich sehr viel getan. Da sieht man auch am Beispiel Corratec Graz, wo derzeit 18 Schüler- und Jugendfahrer fahren. Diese Kollegen haben uns auch in der Schule besucht", freut sich Bernhard, der am kommenden Mittwoch mit Tirreno-Adriatico sein erstes ProTour-Rennen der Saison bestreitet, über die positiven Entwicklungen im steirischen Radsport.

Nach der Strampelei auf dem Ergeometer gab es für die Jugendlichen Pokale und Urkunden sowie zahlreiche Sachpreise, unter anderem 25 Trikots von ÖRV-Präsident und Gestetner-Generaldirektor Otto Flum. "Wir haben gesehen, dass sich in der Steiermark einiges am Nachwuchssektor tut. Das haben wir nicht zuletzt den Nachwuchsvereinen wie dem Radclub Raaba zu verdanken", sagt Bernhard Eisel. Radsportinteressierte Jugendliche können sich auf der Homepage www.radklub.com über die nächsten Jugendaktionen informieren.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Il Lombardia (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Grand Prix Velo Erciyes (1.2, TUR)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Dwars door het Hageland (1.Pro, BEL)
  • Tour de Ribas (1.2, UKR)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)