Dion gewinnt 38. Memorial Samyn

Diesmal reicht es nicht für Gilbert

Von Matthias Seng

01.03.2006  |  Renaud Dion (AG2r) hat in Belgien die 38. Ausgabe des Eintagesrennens Memorial Samyn gewonnen. Der 28jährige Franzose gewann nach 191 Kilometern den Sprint in Fayt-le-Franc vor dem Sieger von Het Volk, Philippe Gilbert (Française des Jeux) und dem Dänen Matti Breschel (Team CSC). Von den Fahrern des deutschen Teams Wiesenhof-Akud konnte sich keiner unter den besten Zehn platzieren.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Route D´Occitanie - La (2.1, FRA)