UCI veröffentlicht Liste für 2006

Die ProTour-Teams und ihre Stars

Von Matthias Seng

28.12.2005  |  Allen Querelen um die ProTour zum Trotz schreiten die Planungen des Weltradsportverbands UCI für das zweite Jahr der umstrittenen Rennserie fort. Die UCI hat für die Saison 2006 eine Liste mit den 20 ProTour-Teams und allen ihren Fahrern veröffentlicht. Nach wie dürfen die Rennställe neue Fahrer verpflichten. Einige Teams, wie etwa Lampre-Fondital oder Gerolsteiner, könnten ihren Kader noch problemlos aufstocken, weil sie mit jeweils 25 Fahrern das von der UCI vorgeschriebene untere Limit noch nicht überschritten haben.

Die Teams und ihre prominentesten Fahrer im Überblick:

Ag2R Prévoyance / Frankreich (bisher 26 Fahrer): Francisco Mancebo, Christophe Moreau, Jean-Patrick Nazon

Bouygues Telecom/Frankreich (bisher 28 Fahrer): Laurent Brochard, Anthony Geslin, Didier Rous, Thomas Voeckler

Caisse d'Epargne-Illes Balears / Spanien (bisher 28 Fahrer): Iván Gutiérrez, Vladimir Karpets, Oscar Pereiro, Alejandro Valverde

Cofidis/Frankreich (bisher 30 Fahrer): Sylvain Chavanel, David Moncoutié, Ivan Parra, Rik Verbrugghe

Crédit Agricole / Frankreich (bisher 27 Fahrer): Laszlo Bodrogi, Pietro Caucchioli, Thor Hushovd, Jaan Kirsipuu

Davitamon-Lotto / Belgien (bisher 26 Fahrer): Cadel Evans, Chris Horner, Nico Mattan, Robbie McEwen, Tom Steels, Wim Van Huffel, Peter Van Petegem

Discovery Channel/USA (bisher 27 Fahrer): José Azevedo, Viatcheslav Ekimov, George Hincapie, Yaroslav Popovych, Paolo Savoldelli

Euskaltel-Euskadi / Spanien (bisher 28 Fahrer): Iñigo Landaluze, Roberto Laiseka, Iban Mayo, Haimar Zubeldia

Française Des Jeux / Frankreich (bisher 27 Fahrer): Sandy Casar, Bernhard Eisel, Philippe Gilbert, Bradley McGee

Gerolsteiner / Deutschland (bisher 25 Fahrer): Markus Fothen, Levi Leipheimer, Davide Rebellin, Georg Totschnig, Fabian Wegmann

Lampre-Fondital / Italien (bisher 25 Fahrer): Marzio Bruseghin, Salvatore Commesso, Damiano Cunego, Giuliano Figueras, Tadej Valjavec

Liberty Seguros-Würth/Spanien (bisher 27 Fahrer): Joseba Beloki, Allan Davis, Jörg Jaksche, Michele Scarponi, Alexander Winokurow Vinokourov

Liquigas / Italien (bisher 28 Fahrer): Magnus Backstedt, Dario Cioni, Danilo Di Luca, Stefano Garzelli, Luca Paolini, Franco Pellizotti

Milram / Deutschland/Italien (bisher 30 Fahrer): Mirko Celestino, Alessandro Petacchi, Fabio Sacchi, Marco Velo, Erik Zabel

Phonak / Schweiz (bisher 26 Fahrer): Santiago Botero, Floyd Landis, Miguel Angel Perdiguero, Axel Merckx, Victor Hugo Peña

Quick-Step / Belgien (bisher 29 Fahrer): Paolo Bettini, Tom Boonen, Juan Manuel Gárate, Nick Nuyens, Filippo Pozzato

Rabobank / Holland (bisher 25 Fahrer): Michael Boogerd, Erik Dekker, Juan Antonio Flecha, Oscar Freire, Denis Menchov, Michael Rasmussen

Saunier Duval-Prodir / Spanien (bisher 28 Fahrer): Koldo Gil, David Millar, Leonardo Piepoli, Gilberto Simoni

Team CSC /Dänemark (bisher 30 Fahrer): Ivan Basso, Fabian Cancellara, Bobby Julich, Stuart O'Grady, Carlos Sastre, Jens Voigt, David Zabriskie

T-Mobile / Deutschland (bisher 29 Fahrer): Serhiy Honchar, Andreas Klöden, Michael Rogers, Oscar Sevilla, Patrik Sinkewitz, Jan Ullrich, Steffen Wesemann

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Grand Prix Cappadocia (1.2, TUR)
  • Gran Premio Sportivi di (1.2U, ITA)