Tour de Suisse 2006 präsentiert

Fällt die Entscheidung wieder am letzten Tag?

Von Matthias Seng

16.12.2005  |  Die Tour de Suisse 2006 wird vom 10. bis zum 18. Juni ausgetragen. Acht Etappen und zum Abschluss ein Einzelzeitfahren warten bei der 70. Austragung der Traditions-Rundfahrt auf die Fahrer. Die Streckenlänge beträgt 1.470 Kilometer, nach eher flachen ersten fünf Etappen wird die Vorentscheidung auf den Etappen sechs bis acht fallen, die gespickt sind mit schweren Anstiegen.

Wie im Jahr 2004 haben die Veranstalter auch diesmal das Einzelzeitfahren auf den letzten Tag gelegt. Damals fing Jan Ullrich auf dem letzten Kilometer des Zeitfahrens nach Lugano den bis dahin führenden Schweizer Fabian Jeker noch ab und feierte seinen ersten Rundfahrt Sieg seit knapp fünf Jahren. Sollte der T-Mobile-Kapitän auch 2006 die Schweiz-Rundfahrt zur Tour-Vorbereitung nutzen, käme ihm die Streckenplanung sicher entgegen.

Die Etappen:

1.Etappe: Baden – Baden, 154 km

2.Etappe: Bremgarten - Einsiedeln, 165 km

3.Etappe: Einsiedeln - Arlesheim, 160 km

4.Etappe: Niederbipp - La Chaux-de-Fonds, 151 km

5.Etappe: La Chaux-de-Fonds - Leukerbad, 210 km

6.Etappe: Fiesch - La Punt, 210 km

7.Etappe: St Moritz - Ascona, 233 km

8.Etappe: Ambri - Ambri, 155 km

9.Etappe: Kerzers - Bern EZF, 30 km

Quelle: bicirace.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)