Abschied bei Berliner Sixdays

Aldags letzte Runden

Von Matthias Seng

15.12.2005  |  Rolf Aldags Abschiedstour neigt sich ihrem Ende entgegen. Das T-Mobile-Urgestein wird bei den 95. Berliner Six Days vom 26. bis 31. Januar 2006 sein letztes Profi-Rennen bestreiten. Dort wird Aldag zusammen mit Bahnrad-Olympiasieger Robert Bartko antreten.

"Auf dieses Rennen bereite ich mich noch einmal hundertprozentig vor. Danach ist endgültig Schluss", erklärte der 37 jährige Westfale auf der Website seines Teams. Sowohl in Berlin als auch zuvor beim Bremer Sechstagerennen vom 12. bis 17. Januar 2006 (dort wird Erik Zabel sein Partner sein) wird Aldag noch einmal für sein langjähriges Team im Sattel sitzen.

Das 95. Berliner Sechstagerennen wird zum zehnten Mal im 1997 neu eröffneten futuristischen Velodrom ausgetragen. Die ersten Six Days auf der damals neuen 250 m langen Holzpiste aus sibirischer Lerche gewann der jetzige T-Mobile-Teamchef Olaf Ludwig zusammen mit dem Dänen Jens Veggerby.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Grand Prix Cappadocia (1.2, TUR)
  • Gran Premio Sportivi di (1.2U, ITA)