Neues deutsches Continental-Team

"Notebooksbilliger" will sich teuer verkaufen

Von Matthias Seng

03.12.2005  |  Die neue Radsportsaison wird den Auftritt eines neuen deutschen Continental-Teams erleben. Wie das Internetportal radsport-news.com meldete, ist der Sponsor des neuen Teams "Notebooksbilliger.de" ein Online-Computerhändler, der nicht ausschließt, im zweiten Jahr sein Engagement auszubauen. Teammanager ist Karsten Niemann aus Potsdam, Sportliche Leiter sind Stefan Sprenger und Gregor Kritschenko. Neben dem 32 jährigen Routinier Renzo Wernicke gehören zählen noch der Berliner Enrico Zinn und der Leipziger Timo Scholz, zu den bekannteren Namen des 15 Fahrer umfassenden Kaders.

Die neue "Notebooks"-Mannschaft wird im Februar in Dessau - die Stadt zählt zu den Co-Sponsoren - offiziell vorgestellt werden. Das Team startet aber schon im Januar in Thailand bei der "Tour de Siam" in die Saison. Wichtigste Stationen im Rennprogramm sind deutsche Traditionsrennen wie Cottbus - Görlitz - Cottbus oder Rund um Köln. Das Team hat auch schon Einladungen zu Rundfahrten in Frankreich, Serbien und Luxemburg erhalten. Außerdem hofft man bei „Notebook“ auf die Teilnahme an deutschen Etappenrennen wie Sachsen-Tour, Regio-Tour oder Hessen-Rundfahrt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Grand Prix Cappadocia (1.2, TUR)
  • Gran Premio Sportivi di (1.2U, ITA)