Wino ist Stargast beim Rathauskriterium Wien

25.07.2005  |  Bei der 92. Auflage der Tour de France fuhr er sich mit seinem aggressiven Fahrstil in die Herzen der Fans. Ob in den Alpen, wo er die elfte Etappe über den Galibier gewinnen konnte, oder in den Pyrenäen – T-Mobile-Profi Alexandre Vinokourov war immer dann zur Stelle, wenn es um Attacken gegen den sechsfachen Tour-Sieger Lance Armstrong ging. Dann hat er völlig überraschend das letzte Kapitel geschrieben! Alexander Vinokourov setzte sich bei der Abschlussetappe der Tour de France in Paris durch und feierte seinen zweiten Etappenerfolg. Seit heute ist es offiziell, der kasachische Meister ist der große Aufputz beim Internationalen Wiesbauer Rathauskriterium in Wien am Freitag, den 29. Juli.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)