Beginnt der Ausverkauf bei Fassa?

Flecha wechselt zu Rabobank

Von Matthias Seng

21.07.2005  |  Die Zukunft des italienischen Fassa Bortolo Team sieht ziemlich düster aus. Wegen finanziellen Problemen scheint es wenig wahrscheinlich, dass die Mannschaft auch in der neuen Saison noch bestehen wird. Jetzt hat mit Juan Antonio Flecha der erste namhafte Fahrer seinen Absprung angekündigt. Der Spanier wird in der neuen Saison für das Rabobank-Team starten. Das meldete die holländische Nachrichtenagentur ANP. Flecha hat bereits einen Vorvertrag mit Rabobank unterschrieben, die Bekanntgabe seines Wechsels aber bis zum letzten Drittel der Tour de France hinaus gezögert. Mit der Verpflichtung Flechas, der als offensiver und aggressiver Fahrer gilt, will Rabobank seine Präsenz bei den Klassikern und den großen Etappenfahrten weiter stärken.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine