15. - 17. Juli 2005

Sparkassen Münsterland-Tour kommt zum Publikum

05.07.2005  |  Die Sparkassen Münsterland-Tour setzt auch in diesem Jahr wieder auf bewährte Rundkurse. Wenngleich sich hier und dort etwas geändert. Die wichtigste Änderung wird das Einzelzeitfahren sein. Diesmal werden die Rennfahrer über einen schweren Parcours in Beckum geschickt. Einem attraktiven Kurs in der Wersestadt, der sowohl Zuschauern einiges bietet als auch den Rennfahrern alles abverlangt.
Mit dem neuen Zeitfahren wird die Rundfahrt deutlich anspruchsvoller. Denn die weiteren Etappen versprechen ebenso spannenden Radsport. Neben dem sportlichen Wert dieser Rundfahrt, suchen die Veranstalter auch den Kontakt zum Publikum. Fanden die ersten Austragungen meist noch vor einer „Geisterkulisse“ statt, so dürfte sich der positive Trend der letzten beiden Jahre nun weiter fortsetzen. Denn alle Etappenorte haben ihren Start- und Zielbereich in die jeweiligen Innenstädte verlegt und bringen den Radsport zum Zuschauer. Desweiteren sollen interessante Rahmenprogramme für genügend Abwechslung sorgen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Chrono des Nations (1.2U, FRA)
  • Chrono des Nations (1.1, FRA)
  • Japan Cup Cycle Road Race (1.HC, JPN)