Weltrangliste

Nürnberger und Wood wieder top

17.05.2005  |  Die australische Top-Fahrerin Oenone Wood hat wie auch die Equipe Nürnberger die Spitze der Weltrangliste in der Einzel- und Teamwertung zurückerobert. In der Mannschaftswertung übernahm der deutsche Profiradstall für Frauen nach den Erfolgen der letzten Wochen wieder die Führung. Nach einer kurzen Unterbrechung liegt er erneut mit 973 Punkten vor dem niederländischen Buitenpoort-Flexpoint Team (680) und der italienischen Safi-Pasta Zara Manhattan-Equipe (429).

In der Einzelwertung des internationalen Radsportverbandes UCI hat Oenone Wood die Spitzenposition zurückerobert. Die Australierin hat ebenfalls nach einer kurzen Unterbrechung wieder die Führung übernommen und liegt mit 384 Zählern auf Platz eins, gefolgt von ihrer Kollegin Judith Arndt. Die 29-jährige Weltmeisterin machte aufgrund ihrer guten Leistungen den größten Sprung in der Tabelle und belegt mit 369 Punkten Rang zwei. Auf den Plätzen drei und vier folgen die zweifache schwedische Weltmeisterin Susanne Ljungskog (311) und Niederländerin Suzanne de Goede (252), die ihre Führungsposition abgeben musste. Mailand-San Remo-Gewinnerin Trixi Worrack (111) belegt Rang elf und Nürnberger-Sprinterin Regina Schleicher (109) liegt auf dem 13. Platz.

In der Länderwertung haben die deutschen Radamazonen mit dem aktuellen Platz zwei auch zur Spitze aufgeschlossen. Dort führen die Australierinnen mit 735 Zählern vor Deutschland (683) und den Niederlanden (537)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)