Tour de l’Aude

Oenone Wood lässt Nürnberger jubeln

15.05.2005  |  Oenone Wood hat am Samstag die erste Etappe der französischen Rundfahrt Tour de l’Aude gewonnen. Die 24-jährige Australierin setzte sich nach 114 Kilometern im Start- und Zielort Lézignan Corbières im Massensprint eines auf rund 60 Fahrerinnen dezimierten Hauptfeldes vor Sarah Düster aus der deutschen Nationalmannschaft durch.

In der Gesamtwertung führt nach dem ersten Tagesabschnitt weiterhin Prolog-Siegerin Christiane Soeder aus Österreich vor der schweizerischen Zeitfahr-Weltmeisterin Karin Thürig mit drei Sekunden. Tagessiegerin Oenone Wood schob sich mit einem Rückstand von neun Sekunden auf den dritten Rang vor.

Vorjahressiegerin Trixi Worrack fuhr beim Eröffnungsprolog am gestrigen Freitag auf Rang 15 ins Ziel. Siegerin nach 3,9 Kilometer Kampf gegen die Uhr im französischen Gruissan wurde die Wahl-Österreicherin Christiane Soeder vor Karin Thürig. Beste deutsche Starterin war Nationalfahrerin Larissa Kleinmann auf Platz sechs.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)