7. SparkassenCup

Top-Teams in der Schwenninger Innenstadt

03.05.2005  |  Die Veranstalter des siebten SparkassenCups am 6. Juni 2005 in Schwenningen werden mit dem größten Teilnehmerfeld der noch jungen Geschichte des Rennens aufwarten können. 16 Teams aus sechs Nationen haben ihre Teilnahme zugesagt und machen damit den SparkassenCup zum bedeutendsten Rundstreckenrennen in Deutschland. Das 64 Fahrer starke Feld wird 60 Runden zu je sechs Kilometern durch die Schwenninger Innenstadt absolvieren .

"Die Veranstalter von so manchem Rennen, bei dem es um Weltranglisten-Punkte geht, wären stolz auf so ein Teilnehmerfeld", so Organisator Rik Sauser über die Fahrer-Liste. Zum ersten Mal in der Geschichte des Rennens werden alle Teams – zwölf Profi- und vier regionale Amateurteams - mit jeweils vier Fahrern antreten. Auch die beiden deutschen ProTour-Rennställe T-Mobile und Gerolsteiner werden an den Start gehen. Dazu kommen mehrere ausländische Spitzenmannschaften, so etwa das italienische ProTour-Team Domina Vacanze mit Jörg Ludewig.

Auch diesmal wieder werden die Zuschauer exzellenten Radsport hautnah erleben können. Dafür wurde die Strecke weiter verbessert und noch zuschauerfreundlicher gestaltet.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)