Tour of Britain

Ardilas siegt erneut und baut Gesamtführung aus

Von Matthias Seng

04.09.2004  |  Der Kolumbianer Mauricio Ardila (Chocolade Jacques) hat seine zweite Etappe bei der Tour of Britain gewonnen. Er setzte sich auf dem vierten Tagesabschnitt über 160 Kilometer von Newport nach Manor Resort gegen den Spanier Fernandez Moreno (Relax – Bodysol) und den Italiener Michele Bartoli (CSC) durch. André Korff (Ger) T-Mobile kam als bester deutscher Fahrer mit sechs Sekunden Rückstand auf Rang neun. Durch seinen Sieg baute Ardila seine Führung in der Gesamtwertung gegenüber dem Belgier Nick Nuyens (Quick.Step-Davitamon) auf 17 Sekunden aus. Dritter ist weiterhin der Franzose Eric Leblacher (Credit Agricole) mit 18 Sekunden Rückstand. Bester Deutscher ist hier Rolf Aldag (T-Mobile) auf Platz 21. Sein Abstand auf den Führenden beträgt 43 Sekunden.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)