Worrack und Arndt wahren Chancen auf Gesamtsieg

20.05.2004  |  Trixi Worrack hat auch auf der heutigen siebten Etappe der „Tour de l’Aude Féminin“ ihre Chancen auf den Rundfahrtsieg gewahrt. Die 22-Jährige aus Dissen fuhr nach 121 Kilometern zwischen Arzens und Montreal de l’Aude zusammen mit dem Hauptfeld ins Ziel und verteidigte damit ihren dritten Platz im Gesamtklassement der erstklassig besetzten französischen Rundfahrt für Frauen. Ebenfalls eine gute Ausgangsposition auf eine vordere Platzierung hat vor den letzten vier Etappen Judith Arndt. Die Weltranglisten-Dritte aus Leipzig, die die „Tour de l’Aude“ in den beiden letzten Jahren für sich entscheiden konnte, liegt in der Gesamtwertung auf dem sechsten Platz.

Die heutige Etappe gewann die Britin Rachel Heal nach einem Ausreißversuch mit einem Vorsprung von rund zwei Minuten, konnte aber die vorderen Platzierungen durch ihre Alleinfahrt nicht gefährden. In der Gesamtwertung führt nach sieben von zehn Etappentagen die US-Amerikanerin Dede Demet-Barry vom Team T-Mobile mit einem Vorsprung von 22 Sekunden vor ihrer Teamkollegin Kristin Armstrong. Trixi Worrack folgt auf Rang drei mit einem Rückstand von 26 Sekunden. Vorjahressiegerin Judith Arndt belegt den sechsten Gesamtrang (1:36 Minute zurück).

In der Nachwuchswertung führt Worrack mit einem Vorsprung von rund vier Minuten unangefochten vor den deutschen Nationalfahrerinnen Angela Brodtka und Nürnberger-Nachwuchsfahrerin Liane Bahler (4:07 Minuten zurück), die die Rundfahrt im Trikot des BDR-Teams von Bundestrainer Jochen Dornbusch bestreitet. In der Wertung der besten Mannschaften liegt die Equipe Nürnberger auf dem zweiten Platz hinter T-Mobile.

Am morgigen Freitag stehen zwei Halbetappen auf dem Programm. Am Morgen führt der Weg des Pelotons über 46 Kilometer von Conques sur Orbiel zurück zum Startort. Am Nachmittag müssen die Athletinnen 45 Kilometer auf dem Weg zur 1.200 Meter hohen Bergankunft am Pic de Nore absolvieren.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)