McEwen kommt zur Wiesbauer Tour

13.05.2004  |  Robbie McEwen, der heute im Massensprint die fünfte Etappe des Giro d'Italia gewinnen konnte, wird auch bei der am 7. Juni beginnenden Wiesbauer Tour 04 mit seinem GS-I-Team Lotto-Domo am Start stehen.

Mit dem 32-jährigen Australier, der in Brisbane geboren wurde unnd jetzt im belgischen Brakel lebt, konnte ein absoluter Weltstar verpflichtet werden. Seine Erfolgsliste ist lang, sehr lang. Seit seinem Profidebüt im Jahre 1996 konnte er Siege bei allen großen Rundfahrten - mit Ausnahme der Vuelta - einfahren: 2002 zwei Tageserfolge bei der Tour de France, 1999 einen. Im vergangenen Jahr und vor zwei Jahren jeweils zwei Siege beim Giro d'Italia. Daneben unzählige Etappensiege bei der Tour Down Under, dem Etoile Besseges, dem Circuit Franco-Belge, Paris-Nizza, der Mittelmeer-Rundfahrt, den Vier Tage von Dünkirchen, ... 2002 war ein absolutes Traumjahr. Neben dem Klassiker Paris-Brüssel fuhr er bei der WM in Zolder hinter Mario Cipollini aufs Stockerl.

Neben Robbie McEwen stehen Niko Eeckhout, Koos Moerenhout (heuer schon Etappensieger bei der Rheinland-Pfalz-Rundfahrt), Hans de Clercq, Glenn d'Hollander (Österreich Rundfahrt-Etappensieger 1996, Uniqa Classic Etappensieger 2001), Gert Steegmans und Kevin van Impe, ebenfalls Etappensieger bei der Rheinland-Pfalz-Rundfahrt, im Teamkader.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)