Cologne Classic wie bei Hempel auf dem Sofa

09.05.2004  |  Das traditionelle Radrennen am Pfingstmontag - in diesem Jahr erstmals unter dem neuen Namen Cologne Classic am Start, aber bereits in der 52. Auflage - nimmt immer konkretere Formen an. Nachdem Ex-Profi Marcel Wüst längst die sportliche Leitung übernommen hat, sagte nun auch Udo Hempel zu. Der Olympiasieger im Bahnrad-Vierer von 1972 führt beim Radklassiker des RRC Günther Longerich in der Domstadt als sympathischer und wortgewandter Moderator durch den Renntag.

Hempel, 57, kann auf große sportliche Erfolge zurückblicken (Weltmeister 1970, Olympisches Silber 1968, achtmal Deutscher Meister auf der Bahn), kennt den Radsport aus dem Eff-Eff und lässt nun die erwarteten 20.000 Zuschauer am Rundkurs daran teilhaben. Ob klein, ob groß - ob jung oder alt, Promi oder Normalo - Hempel bringt sie alle zum Reden. Bei Hempel auf'm (virtuellen) Sofa entspannt sich jeder: angespannte Fahrer und verrückte Fans.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • A Travers les Hauts de France (2.2, FRA)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • PRUride PH (2.2, PHL)