Keine Nachwuchsrennen in Belgien bis 1. März

Grand Prix de Denain kann am 18. März nicht stattfinden

26.01.2021  |  (rsn) - Die Liste der in diesem Frühjahr wegen der Corona-Pandemie abgesagten Rennen wächst weiter. Auch der für den 18. März vorgesehene Grand Prix de Denain in Frankreich wird nicht wie geplant stattfinden können. Während das Rennen 2020 wegen Corona aber ganz ausfiel, hoffen die Veranstalter in diesem Jahr noch auf einen Nachholtermin. Wann dieser Termin sein könnte, ist aber völlig offen.

+++
Bis mindestens 1. März keine Nachwuchsrennen in Belgien

Der Belgische Radsportverband hat am Montag mitgeteilt, dass man bis zum 1. März keine Nachwuchsrennen ausrichten werde. Das bedeutet unter anderem, dass die vom Januar auf den 6. Februar verschobenen Belgischen Corss-Meisterschaften für den Nachwuchs endgültig abgesagt werden müssen. Doch auch Straßenrennen für Junioren - teilweise auch für deutsche Sportler in ihrem Werdegang sehr wichtig - werden bis März nicht stattfinden. "Da das Ministerialdekret sicherlich noch bis zum 1. März gilt, können bis zu diesem Datum nur Eliterennen stattfinden", so der Verband. Bleibt zu hoffen, dass die aktuell geltenden Maßnahmen in Belgien nicht noch über dieses Datum hinaus verlängert werden müssen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Paris-Nice (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Raport Tour (2.2, RSA)