Saisondebüt bei Tour de la Provence geplant

Aru verzichtet auf WM-Start in Oostende

25.01.2021  |  (rsn) - Fabio Aru wird an diesem Wochenende doch nicht bei der Cross-WM in Oostende starten. Der Italiener hatte zunächst sein Interesse bekundet und auch von seinem Team Qhubeka - Assos die Erlaubnis erhalten, entschied sich nun aber anders und kündigte in einem Video auf Twitter seinen Verzicht an. Stattdessen wird Aru sich auf die Straßensaison vorbereiten und plant, im Februar bei der Tour de la Provence in Frankreich sein Debüt für Qhubeka Assos geben zu können. Der Vuelta-Gewinner von 2015 hatte in diesem Winter einige Cross-Rennen bestritten und bei den Italienischen Meisterschaften den zehnten Platz belegt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • International Rhodes Grand (1.2, GRE)