Nizzolo zu Mailand-Sanremo und zum Giro

Fährt Froome in Vorbereitung auf die Tour den Giro?

24.01.2021  |  (rsn) - Auf dem Weg zum großen Ziel Tour de France ist für Chris Froome (Israel Start-Up Nation) nach Angaben seines Teamchefs Kjell Carlström auch der Giro d’Italia als Zwischenstopp nicht ausgeschlossen. “Wir müssen noch herausfinden, was die beste Vorbereitung für die Tour ist“, sagte der Finne zu cyclingnews. Der 35-jährige Froome hatte den Giro d’Italia 2018 bei seinem dritten Start nach 2009 und 2010 gewonnen. "Wir haben drei große Rundfahrten und mehrere Fahrer, die in drei Wochen bereits etwas gezeigt haben“, so Carlström und meinte damit neben seinem neuen Top-Star den Iren Daniel Martin - 2020 Vuelta-Vierter - sowie die weiteren Zugänge Michael Woods - Vuelta-Siebter 2017 - und Carl Frederik Hagen, der 2019 die Spanien-Rundfahrt auf Platz acht beendete.

+++
Nizzolo fährt Mailand-Sanremo und den Giro

Europameister Giacomo Nizzolo (Qhubeka Assos) wird in Frankreich beim Etoile de Besseges (3. - 7. Februar) in die Saison starten und später im Frühjahr noch Mailand - Sanremo und den Giro d’Italia bestreiten. Das kündigte der Italiener gegenüber Tuttobiciweb an. Zudem stehen einige Pflasterklassiker in seinem Programm, wobei Nizzolo in erster Linie gerne Gent-Wevelgem, die Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix bestreiten möchte. Ob er im Sommer bei der Tour de France antreten wird, sagte er dagegen nicht.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Paris-Nice (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Raport Tour (2.2, RSA)
  • International Tour of Rhodes (2.2, GRE)
  • Grote prijs Jean - Pierre (1.1, BEL)
  • Trofej Porec - Porec Trophy (1.2, CRO)
  • Grand Prix de la Ville de (1.2, FRA)