Israel Start-Up Nation führt Startliste an

13. Tour du Rwanda für Ende Februar geplant

Foto zu dem Text "13. Tour du Rwanda für Ende Februar geplant"
Die Streckenkarte der 13. Tour du Rwanda | Foto: Tour du Rwanda

29.11.2020  |  (rsn) - Trotz der Folgen der Corona-Pandemie soll die Tour du Rwanda (2.1) 2021 planmäßig stattfinden. Wie die Organisatoren der Rundfahrt durch das ”Land der 1.000 Hügel” ankündigten, ist für die 13. Auflage im UCI-Rennkalender der 21. bis 28. Februar vorgesehen.

Unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen sollen insgesamt 17 Teams das Rennen in Angriff nehmen. 15 davon sind bereits namentlich bekannt, die letzten beiden Teilnehmer sollen am 15. Januar präsentiert werden. Angeführt wird das Feld von der Israel Start-Up Nation, die wie bereits 2020 als einziges WorldTour-Team gemeldet hat. Dazu kommen die Zweitdivisionäre Total - Direct Energie, B&B Hotels, Novo Nordisk und Androni Giocattoli. Ebenfalls mit dabei sein wird wieder das deutsche Kontinental-Team Bike Aid.

Die Organisatoren gaben auch schon den Streckenplan bekannt. So sollen auch die Mur de Kigali und der Mont Kigali, ein drei Kilometer langer und sechs Prozent steiler Anstieg, an dem die Rundfahrt in den vergangenen Jahren jeweils endete, im Programm von 2021 stehen. Diesmal allerdings wird die Königsetappe bereits am drittletzen Tag ausgetragen. Auf den acht Etappen müssen insgesamt mehr als 16.000 Höhenmeter bewältigt werden, die meisten davon, nämlich 3.680, auf der 3. Etappe.

In diesem Jahr sicherte sich der Eritreer Natnael Tesfatsion (Nationalteam) den Gesamtsieg.

Die Teams: Israel Start-Up Nation, Total - Direct Energie, B&B Hotels, Team Novo Nordisk, Androni Giocattoli, Benediction Cycling Team, Skol Adrien Cycling Academy, Pro Touch Team, Bike Aid, Vino Astana Motors, Team Medellin, TSG Terengganu, Nationalteam Ruanda, Nationalteam Algerien, Nationalteam Ähtiopien

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira en Bicicleta (2.2, VEN)