Social-Media-Fundstücke

Jakobsen wieder auf dem Rad

Foto zu dem Text "Jakobsen wieder auf dem Rad"
Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step) | Foto: Cor Vos

24.11.2020  |  (rsn) - Erstmals seit seinem furchtbaren Sturz zum Auftakt der Polen-Rundfahrt Anfang August hat Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step) ein aktuelles Foto von sich in den Sozialen Medien veröffentlicht. Auf Instagram zeigte sich der niederländische Sprinter nach einer Ausfahrt auf dem Rad Arm in Arm mit seiner Freundin Delore Stougje.

“Mit diesem Post möchte ich mich bei allen Fachärzten bedanken, die mir auf diesem langen Weg geholfen haben. Dies gilt auch für Deceuninck - Quick-Step und die Sponsoren für ihre Unterstützung in meinem Rehabilitationsprozess“, schrieb Jakobsen, der sich nach eigenen Angaben im Januar noch einer weiteren Operation unterziehen muss. "Bis dahin fange ich wieder mit leichtem Training an“, fügte er an.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Fabio Jakobsen (@fabiojakobsen)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira en Bicicleta (2.2, VEN)