Die ersten vier Etappen führen durch die Bretagne

Grand Départ 2021 in Brest

Foto zu dem Text "Grand Départ 2021 in Brest"
Zuletzt wurde 2018 eine Tour-Etappe in Brest gestartet. | Foto: Cor Vos

10.08.2020  |  (rsn) - Die Tour de France wird im kommenden Jahr in der Bretagne beginnen. Wie der Veranstalter ASO am Montag auf einer Pressekonferenz bekannt gab, wird der Grand Départ in Brest stattfinden. Die ersten vier Etappen sollen im kommenden Jahr im französischen Westen ausgetragen werden und wohl schon Einfluss im Kampf um das Gelbe Trikot haben.

In der Bretagne wurden seit 1906 bisher mehr als 170 Tour-Etappen ausgetragen, 33 Orte richteten entweder einen Etappenstart oder eine Zielankunft aus, der Grand Départ fand bereits sechs Mal in der Region statt, wobei Brest 1952, 1974 und 2008 Startort war.

Ursprünglich war der Tour-Start für 2021 in Kopenhagen geplant. Weil der Termin aber wegen den Olympischen Spielen um eine Woche nach vorne gezogen worden musste, bat die dänische Hauptstadt darum, den Grand Depart erst 2022 auszurichten.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine