Vlasov feiert Solosieg

Highlight-Video der Mont Ventoux Challenge

Foto zu dem Text "Highlight-Video der Mont Ventoux Challenge"
Aleksandr Vlasov (Astana) hat die 2. Mont Ventoux Challenge gewonnen. | Foto: Cor Vos

06.08.2020  |  (rsn) - Aleksandr Vlasov (Astana) hat auch bei der Mont Ventoux Dénivelé Challenge (1.1) seine derzeitige Topform eindrucksvoll bestätigt und als Solist souverän die 2. Auflage des Rennens zum “Riesen der Provence“ für sich entschieden. Der Russische Meister setzte sich am Donnerstag über 179 Kilometer von Vaison-la-Romaine zum 1.891 Meter hohen Mont Ventoux mit 18 Sekunden Vorsprung auf den Australier Richie Porte (Trek - Segafredo) durch. Dritter wurde mit 59 Sekunden Rückstand der Franzose Guillaume Martin (Cofidis), der mit seiner Attacke 7,5 Kilometer vor dem Ziel das Finale eröffnet hatte.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine