Nur elf statt 14 Wettbewerbe

Cross-Weltcup 2020/21 mit drei Rennen weniger

Foto zu dem Text "Cross-Weltcup 2020/21 mit drei Rennen weniger"
Der Belgier Toon Aerts gewann den Gesamtweltcup 2019/20. | Foto: Cor Vos

04.07.2020  |  (rsn) - Der Cross-Weltcup 2020/21 wird nur elf statt wie vorgesehen 14 Wettbewerbe umfassen. Wie der Radsportweltverband UCI mitteilte, würden die Rennen in Waterloo im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin, wo am 4. Oktober die Saison beginnen sollte, sowie die Weltcups in der irischen Hauptstadt Dublin (18. Oktober) und im belgischen Antwerpen (Scheldecross / 13. Dezember) aus dem Programm genommen.

Im Fall von Waterloo dürfte die Entscheidung der UCI auf die in den USA besonders heftig verlaufende Corona-Pandemie zurückzuführen sein. Bei den beiden anderen Wettbewerben liegen Terminüberschneidungen mit zwei Frühjahrsklassikern vor, die wegen der Corona-Pandemie in den Herbst verschoben werden mussten: Am 18. Oktober soll die Flandern-Rundfahrt ausgetragen werden, eine Woche später Paris-Roubaix. Der für diesen Tag vorgesehene Weltcup im belgischen Zonhoven wurde auf den 13. Dezember verschoben, den Termin des Scheldecross, der aus dem Rennkalender gestrichen wurde.

Nach dem revidierten Kalender beginnt die Weltcupsaison nun am 1. November im belgischen Overijse und endet am 24. Januar in Hoogerheide in den Niederlanden. Sechs Rennen werden in Belgien ausgetragen, zwei in den Niederlanden und je eines in Tschechien, Frankreich und der Schweiz.

Der neue Rennkalender des Cross-Weltcups 2020/2021:
1. November: Overijse (Belgien)
15. November: Tabor (Tschechien)
22. November: Koksijde (Belgien)
29. November: Bensancon (Frankreich)
6. Dezember: Wachtebeke (Belgien)
13. Dezember: Zonhoven (Belgien)
20. Dezember: Namur (Belgien)
27. Dezember: Diegem (Belgien)
3. Januar: Hulst (Niederlande)
17. Januar: Villars (Schweiz)
24. Januar: Hoogerheide (Niederlande)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)