Social-Media-Fundstücke

Ronde-Debütant Alaphilippe testet mit Deceuninck die Strecke

Foto zu dem Text "Ronde-Debütant Alaphilippe testet mit Deceuninck die Strecke"
| Foto: Deceuninck - Quick-Step

18.06.2020  |  (rsn) - In diesem Jahr plant Julian Alaphilippe sein Debüt bei der Flandern-Rundfahrt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der flämische Klassiker wie alle anderen Monumente auch vom Frühjahr in den Sommer beziehungsweise Herbst verschoben werden. Am Donnerstag nahmen Alaphilippe und mehrere seiner Teamkollegen von Deceuninck - Quick-Step (darunter Bob Jungels, s. Foto) wahr, die letzten 150 Kilometer der Strecke, darunter Oude Kwaremont, Paterberg, Eikenberg und Koppenberg abzufahren.

“Ich weiß nicht, wie ich abschneiden werden, aber was ich weiß ist, dass ich hart an meiner Form arbeiten werden, damit ich hier mein Bestes geben kann“, sagte der Franzose mit Blick auf die Ronde Van Vlaanderen, die gemäß des neuen Rennkalenders am 18. Oktober ausgetragen werden soll.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Il Lombardia (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Grand Prix Velo Erciyes (1.2, TUR)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Dwars door het Hageland (1.Pro, BEL)
  • Tour de Ribas (1.2, UKR)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)