Was wird aus dem “Battle of the North“?

Ladies Tour of Norway ins kommende Jahr verschoben

Foto zu dem Text "Ladies Tour of Norway ins kommende Jahr verschoben"
Die Ladies Tour of Norway | Foto: Cor Vos

04.06.2020  |  (rsn) - Norwegens einziges UCI World Tour-Rennen der Frauen, die "Ladies Tour of Norway", die für den 13. bis 16. August geplant war, wird auf August 2021 verschoben. Das meldet die Ladies Tour in einer Pressemitteilung. Nach eigenen Abgaben haben die Organisatoren versucht, das Rennen wie geplant durchzuführen, aber die Einschränkungen bezüglich der Covid-19-Pandemie hätten es unmöglich gemacht, den Wettbewerb in diesem Jahr zu organisieren.

Interessant in diesem Zusammenhang ist allerdings, dass die Ladies Tour of Norway im kommenden Jahr nicht mehr stattfinden sollte. Geplant war zusammen mit Schweden und Dänemark eine neue Rundfahrt über zehn Tage unter dem Namen "Battle of the North" zu gründen. Was aus diesen Plänen wird, scheint zum aktuellen Zeitpunkt offen zu sein.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine